Sprach-Auswahl
Suche
Suche
Haupt-Navigation

Schüler der Fachoberschule besuchten die Töpfer Kulmbach GmbH

Rund 30 Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule besuchten zusammen mit 3 Lehrern aus dem Wirtschaftszweig das international tätige Familienunternehmen, die Töpfer Kulmbach GmbH, am Standort in Kulmbach.

Seit über 90 Jahren produziert das Unternehmen in der heimlichen Hauptstadt des Bieres Etiketten für Brauereien und zählt in diesem Segment zu den weltweit führenden Anbietern. Dies konnten die Schüler anschaulich erleben. Für viele war es auch eine kleine Überraschung, in welchen renommierten Marken und Produkten das Know-How aus dem Hause der Töpfer Kulmbach GmbH steckt.

Nach einer kurzen Firmenvorstellung, bei der es auch um das Thema Ausbildungsberufe ging, erlebten die Jugendliche anschaulich die Abläufe im Unternehmen. Vom Wareneingang über den Offset- und Tiefdruck konnten sie miterleben, wie ein Etikett entsteht, was in der Weiterverarbeitung passiert und, wie es seine Reise über den Versand zum Kunden antritt.

Bei der abschließenden Fragerunde mit dem Geschäftsführer Rainer Töpfer, dem Leiter Personal & Verwaltung, Frank Lindner und dem Leiter Einkauf/Materialwirtschaft, Thomas Schatke, erhielten die Jugendlichen konkrete Antworten. „Unser Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern den Stoff aus der Theorie anhand der gelebten Praxis zu veranschaulichen und zu verdeutlichen“, sagte Rainer Töpfer.